28.05.2013

Design meets Innovation - iiyama bringt eleganten 32

Rohrbach/Ilm, 27. Mai 2013 - iiyama, einer der weltweit führenden Hersteller von Monitoren und Displays, legt bei seinen Touchscreens nicht nur Wert auf modernste Multitouch-Technologien für alle Einsatzbereiche. Auch das Produktdesign seiner Monitore und Displays steht ganz oben auf der Prioritätenliste des japanischen Monitorherstellers. Nun kommt mit dem ProLite T3234MSC-B2X ein eleganter 32"-Monitor mit randlosem Gehäuse auf den Markt, in dem innovative  10-Punkt Multitouch-Technologie steckt, die zukunftsweisende Multitouch-Anwendungsszenarien ermöglicht.

Kaum ein anderer Anbieter kann seinen Kunden derzeit eine solch breite Produktvielfalt im Touchscreen-Bereich anbieten, wie iiyama. Über 20 Touch-Monitore mit Bildschirmdiagonalen zwischen 15 und 65 Zoll, darunter zahlreiche Modelle mit Multitouch-Technologie, stehen für unterschiedlichste Einsatzbereiche zur Auswahl. Multitouch-Funktionalität ist für viele Anwender in Zeiten von Smartphones und Tablets mittlerweile Standard, sie erwarten die gleiche intuitive Bedienbarkeit auch von einem Monitor. Zudem geht der Trend inzwischen weiter von Zweipunkt-Touch zu Multitouch-Anwendungsszenarien mit mehr als zwei Touchpunkten - auch und gerade im öffentlichen Raum. iiyama ist mit seinen neuen Multitouch-Modellen gerüstet für moderne Interaktionsformen und innovative Multi-User-Interaktionen.

10-Punkt Multi-Touch-Monitor mit modernem randlosen Design

Mit 32 Zoll (80cm) Bildschirmdiagonale eignet sich das neue Modell ProLite T3234MSC-B2X von iiyama besonders als Infoterminal oder Display für die multimediale Ansprache von Verbrauchern am POS/POI. Das Display arbeitet auf Basis der projektiv-kapazitiven 10 Punkt Touch-Technologie. Diese nutzt ein Sensor-Netz von mikrofeinen Drähten, die in der Glasoberfläche integriert sind. Durch Berührung der Monitorscheibe werden elektrische Signale verändert, dadurch kann der Controller die Touch-Position präzise errechnen. Da die Touch-Funktionalität auch bei zerkratzter oder verschmutzter Oberfläche erhalten bleibt, ist diese robuste und äußerst langlebige Technologie ideal für den öffentlichen Raum geeignet, selbst in anspruchsvolleren Umgebungen. Die elegante rahmenlose Glas-Oberfläche mit ihrem modernen Design kann zudem sowohl mit den Fingern oder einem magnetischen Stift bedient werden. Multitouch-Funktionalität wird erst ab den Betriebssystemen Windows7 und 8 unterstützt.

Die 10-Punkt Multitouch-Technologie des ProLite T3234MSC-B2X erkennt erstmals bis zu zehn gleichzeitige Berührungspunkte und ist kompatibel mit der modernen Touch-Funktionalität von Windows 8, was Nutzungsszenarien ähnlich wie bei einem Tablet-Computer ermöglicht und so einen hohen Bedienungskomfort bietet. Das intuitive Zoomen, Drehen, Wischen und Bewegen mit mehreren Fingern einer Hand, das man von seinem Smartphone oder Tablet gewohnt ist, kann nun ebenso am Kiosksystem oder  Digital Signage-Display im öffentlichen Raum genutzt werden. Zudem können mehrere Nutzer gleichzeitig mit dem Display oder Infoterminal arbeiten.

Mit 1920 x 1080 Bildpunkten bietet der Prolite T3234MSC-B2X Full-HD Auflösung. Durch die integrierte A-MVA-LED-Panel-Technologie erreicht der Monitor auch bei großem Betrachtungswinkel bei Kontrastverhältnis und Farbbrillanz wesentlich bessere Werte als beispielsweise ein Standard-IPS-Panel. Der Bildschirm bietet eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten, einschließlich DVI sowie USB für den Touch-Sensor. Eingebaute Stereo-Lautsprecher sorgen für entsprechenden Sound.

Ideale Einsatzbereiche sind sicher Kiosk- und Informationssysteme am POS/POI im öffentlichen Raum, im Einzelhandel und in Museen, auf Bahnhöfen und Flugplätzen ebenso wie auf Messen. Aber auch für die interaktive digitale Beschilderung und den Gaming-Bereich sowie interaktive Präsentationen bietet das Display hervorragende Produkteigenschaften.

iiyama Kurzprofil
Seit seiner Gründung 1973 hat sich iiyama mit Hauptsitz in Japan vor allem mit preis-/leistungsstarken Displays und Computermonitoren einen Namen gemacht. Das Portfolio reicht vom preisgünstigen LCD/LED-Einsteigermonitor bis zum hochwertigen Business-Gerät mit ergonomischen Features wie Höhenverstellbarkeit und Pivotfunktion für den professionellen Gebrauch. Nischen-Produkte wie z.B. Touchscreens, kratz- und stoßfeste Sicherheitsglas-LCDs, Large-Format-Displays sowie Geräte zur professionellen Videoüberwachung (CCTV) runden das Angebot ab. In Deutschland ist das Unternehmen seit 1993 präsent und seit 2006 eine 100-prozentige Tochter der börsennotierten MCJ Co., Ltd., Japan.

Redaktionskontakt:
(Achtung: neue Kontaktdaten)

behle & partner KG
Jean Marc Behle
Maisacher Straße 129
D-82256 Fürstenfeldbruck
Tel.: 08141-527 50 41
Fax: 08141-527 50 50
jm.behle@behle-partner.de

Zurück zur Liste