19.09.2010

Robust, robuster, iiyama: Touchscreen-Serie erhält IP54-Zertifikat

Rohrbach/Ilm, 11. März 2010 – Die Touchscreen-Displays der Txx31-SR-1-Serie eignen sich hervorragend für den Einsatz unter extremen Bedingungen. Die Geräte halten nicht nur massiver Beanspruchung Stand, auch Staub und Wasser halten sie bis zu einem gewissen Grade ab. Dies bestätigte nun das Electronics Testing Center ETC in Taiwan. Nach umfangreichen Tests erhielten die Bildschirme das Schutzzertifikat IP54. Das Siegel prädestiniert die Touchscreens beispielsweise für die Nutzung in Feuchträumen, Restaurants, in der Industrie oder im öffentlichen Raum.

Nur wenige Displays können sich unter den schwierigen Testbedingungen im Taiwaner Labor behaupten: In der ersten Versuchsanordnung stellt die Touchscreen-Reihe von iiyama ihre Wasserresistenz unter Beweis. Ganze zehn Minuten prasselt von vorne kommendes Spritzwasser auf das Display. Später lässt sich im Inneren jedoch kein einziger Tropfen davon finden. In der zweiten Bedingung steht das Gerät unter regulären Luftbedingungen in einer Druckkammer. Volle acht Stunden bläst ein Schlauch nun kontinuierlich Staub in die Kammer – für herkömmliche Monitore schnell ein Problem. Doch auch hier zeigen die Ergebnisse die hervorragende Verarbeitung der Touch-Displays von iiyama: Im Geräteinneren bleibt alles sauber, die empfindliche Technik ist durch das Gehäuse bestens geschützt.

Bei aller Robustheit bleibt auch die Präzision bei iiyama nicht auf der Strecke. Dank hoher Touchauflösung arbeiten die Geräte äußert genau. Dabei lässt sich die Touchfunktion sowohl per Finger als auch mit einem Stift oder ähnlichem bedienen. Die hohe physikalische Auflösung sowie gute Kontrast- und Helligkeitswerte sorgen zudem für scharfe und lebendige Bilder. Mit D-Sub und DVI-D-Eingängen verfügt die Bildschirmserie über analoge und digitale Signaleingänge mit Touchscreen-Anschlussmöglichkeiten über USB oder RS-232. Die 15-, 17- und 19-Zöller sind in schwarz und weiß erhältlich. In Verbindung mit dem justierbaren Fuß und der 90-Grad-Kippfunktion passen sich die Displays sowohl farblich als auch ergonomisch nahezu jeder Umgebung an.

iiyama Kurzprofil:

Seit seiner Gründung 1973 hat sich iiyama mit Hauptsitz in Japan vor allem mit preis-/leistungsstarken Displays und Computermonitoren einen Namen gemacht. Das Portfolio reicht vom preisgünstigen LCD Einsteigermonitor bis zum hochwertigen Display für den professionellen Gebrauch. Nischen-Produkte wie z.B. Touchscreens und Protection-Glass LCD runden unser Angebot ab. In Deutschland ist das Unternehmen seit 1993 präsent und seit 2006 eine 100-prozentige Tochter der börsennotierten MCJ Co., Ltd., Japan.


Redaktionskontakt:
Gingco.Net Corporate Communication
Monika Braunmüller
Tassiloplatz 7
81541 München
Tel 089/330073-49
Fax 089/330073-40
E-mail: m.braunmueller@gingco.net

Weitere Informationen für Ihre Leser:
iiyama Deutschland GmbH
Werner-von-Siemens- Str. 4
D- 85296 Rohrbach/Ilm
Tel:  08442-9629 0
Fax: 08442- 9629 30
http://www.iiyama.de

Zurück zur Liste