07.07.2015

iiyama bringt erstes Large Format Display mit Ultra HD-Auflösung auf den Markt

Rohrbach/Ilm, 07. Juli 2015 - Ultra HD-Displays sind heute eine leistungsfähige Erweiterung des professionellen Arbeitsumfeldes. iiyama, einer der weltweit führenden Hersteller von Monitoren, Large Format Displays und Multitouch-Screens, bringt mit dem ProLite LE4041UHS nun das erste Large Format Display mit Ultra HD-Auflösung (3840x2160 Bildpunkte) auf den Markt. Der ProLite LE4041UHS hat ein MVA LED-Backlit Panel für besonders hohen Kontrast und ist damit prädestiniert für den Public Signage-Bereich, aber auch für professionelle Anwendungen wie Bild- und Videobearbeitung, Web-Design oder Gaming. Der Monitor ist ab sofort im Fachhandel erhältlich.

Für professionelle Foto- und Videobearbeitung, aber auch im Public Signage-Bereich, sind eine möglichst scharfe Darstellung und exzellente Farbwiedergabe von entscheidender Bedeutung. In dieser Disziplin spielen Monitore mit ?4K" oder ?Ultra HD" ihre Stärken aus, da sie Videos und anderen Content in viermal so hoher Auflösung zeigen als HDTV. So sind 4K-Monitore heute das Optimum bei Anwendungen wie der professionellen Bild- oder Videoverarbeitung.

Der iiyama ProLite LE4041UHS bringt diese Detailschärfe nun auch in den Large Format-Bereich. Dessen 4K-Auflösung mit 3840x2160 Bildpunkten stellt viermal so viel Bildinformationen zur Verfügung wie ein Full-HD Bildschirm und damit auch viermal mehr Arbeitsoberfläche. So können mehr Inhalte gleichzeitig dargestellt werden - und dies aufgrund der hohen DPI-Zahl (dots per inch) in einer bestechenden Detailgenauigkeit bei der Bildwiedergabe.
Durch die integrierte MVA LED-Backlit Technologie erreicht der hochqualitative Monitor auch bei einem großem Betrachtungswinkel bei Kontrastverhältnis und Farbbrillanz wesentlich bessere Werte als beispielsweise ein Standard-TN-Panel.PIP-Funktionen (Bild in Bild) ermöglichen es den Nutzern auf einfache Weise, sich ihren Arbeitsbereich einzurichten und mehrere Anwendungen gleichzeitig aus verschiedenen Eingangsquellen zu bedienen. Das OSD-Menü kann sowohl per Tastendruck als auch per mitgelieferter Fernbedienung bedient werden.

Als Anschlüsse stehen neben der modernen Multimediaschnittstelle DisplayPort auch zwei HDMI-Eingänge, ein DVI-D-Port und ein analoger VGA-Eingang zur Verfügung, außerdem ein mini Jack-Eingang für Audiosignale. Um ein gesünderes und ergonomischeres Arbeiten am Bildschirm zu ermöglichen, bietet auch der ProLite LE4041UHS die Blue Light Reduction-Technologie, die den Blauanteil im Licht der LEDs reduziert, ohne die Farbtemperatur abzusenken - was die Farbdarstellung optisch kaum ändert, aber ein ermüdungsfreieres Betrachten erlaubt. Abgerundet wird das Modell durch zwei integrierte Stereo-Lautsprecher mit 6 Watt sowie einen Kopfhöreranschluss.

"Getrieben vom Trend, wie er bei TV-Geräten zu beobachten ist, wird die 4K-Technologie wegen Ihrer großen Detailgenauigkeit und Brillanz zunehmend auch im Large Format nachgefragt", erklärt Erkan Erkan Sekerci, Sales Director der DACH-Region bei iiyama international. "Deshalb freuen wir uns, mit dem iiyama ProLite LE4041UHS ein erstes Modell für unsere Kunden im professionellen Arbeitsumfeld, für Digital Signage oder den Bildungsbereich anbieten zu können."

Im Fachhandel ist das Gerät ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 969,00 Euro (inkl. MwSt.) erhältlich.

iiyama Kurzprofil

Seit seiner Gründung 1973 hat sich iiyama mit Hauptsitz in Japan vor allem mit preis-/leistungsstarken Displays und Computermonitoren einen Namen gemacht. Das Portfolio reicht vom preisgünstigen LCD/LED-Einsteigermonitor bis zum hochwertigen Business-Gerät mit ergonomischen Features wie Höhenverstellbarkeit und Pivotfunktion für den professionellen Gebrauch. Nischen-Produkte wie z.B. Touchscreens, kratz- und stoßfeste Sicherheitsglas-LCDs, Large-Format-Displays sowie Geräte zur professionellen Videoüberwachung (CCTV) runden das Angebot ab. In Deutschland ist das Unternehmen seit 1993 präsent und seit 2006 eine 100-prozentige Tochter der börsennotierten MCJ Co., Ltd., Japan.

Redaktionskontakt:
behle & partner KG
Jean Marc Behle
Fichtenstraße 29
D-82256 Fürstenfeldbruck
Tel.: 08141-527 50 41
Fax: 08141-527 50 50
jm.behle@behle-partner.de

Zurück zur Liste