27.09.2013

ALSO Deutschland vertreibt ab sofort die gesamte Produktrange von iiyama

Rohrbach/Ilm, 25. September 2013 - iiyama, einer der weltweit führenden Hersteller von Monitoren und Displays, hat für den deutschen Markt einen Distributionsvertrag mit ALSO Deutschland abgeschlossen. Ab sofort vertreibt ALSO Deutschland die gesamte Produktrange von iiyama.


Ab sofort ist die gesamte Produktrange des japanischen Monitorherstellers iiyama für den Einsatz im Home- und Industrieumfeld auch über den Distributor ALSO Deutschland erhältlich. Das Portfolio reicht von preisgünstigen LCD/LED Einsteigermonitoren über hochwertige Business Geräte für den professionellen Gebrauch bis hin zu Large Format Displays und Digital Signage Lösungen für den öffentlichen Raum. Einen Schwerpunkt bilden dabei die derzeit knapp 25 verschiedenen Monitore mit Touch-Funktionalität, basierend auf modernsten Touch-Technologien für unterschiedlichste Einsatzbereiche. Dabei steht die Multitouch-Funktionalität bei den meisten neuen Monitor-Modellen von iiyama im Vordergrund. Kaum ein anderer Display-Hersteller kann derzeit eine solch breite Produktvielfalt im Touchscreen-Bereich mit Bildschirmdiagonalen zwischen 15 und 65 Zoll vorweisen. So hat iiyama preisgünstige Einsteigermodelle mit zwei Touchpunkten im Programm, aber auch besonders widerstandsfähige Lösungen sowie modernste Displays mit bis zu 10 Touchpunkten.

ALSO Deutschland sieht sich als Bindeglied zwischen ITK-Hersteller und -Fachhändler und erreicht schon durch seine Größe und Marktmacht eine breite Händlerschaft. So bedient ALSO ein breites Spektrum professioneller Wiederverkäufer, von klein- und mittelständischen Fachhandelsbetrieben über Systemhäuser bis hin zu Großflächenanbietern und Online-Versandhändlern.

Für iiyama ist die Zusammenarbeit mit ALSO eine gute Möglichkeit, seine Sichtbarkeit im Handel und damit seinen Bekanntheitsgrad zu steigern. "ALSO Deutschland ist eine sinnvolle Ergänzung zu unseren aktuellen Distributoren. Wir freuen uns, durch die Zusammenarbeit mit ALSO unsere Kunden noch besser erreichen zu können", erklärt Erkan Sekerci, Sales Director DACH bei der iiyama Deutschland GmbH. "Denn mit unserem breiten Produktportfolio können wir die Monitor-Bedürfnisse von nahezu allen Zielgruppen befriedigen."

"Das breite iiyama Angebot an Touch-Displays und Large Format Displays bis 62 Zoll mit neuesten Technologien ergänzt unser fokussiertes Digital Signage Angebot optimal: ein wichtiges Qualitätsmerkmal, das unsere Fachhandelspartner zu schätzen wissen", sagt Oliver Rebein, Business Unit Leiter bei ALSO, über die Portfolioerweiterung und fügt hinzu: "Ein weiteres wichtiges Qualitätsmerkmal ist zudem die 3-Jahres-Herstellergarantie von iiyama als Vor-Ort-Service bzw. Pick-up- and-Return ohne Aufpreis."


ALSO Deutschland
ALSO Deutschland ist in Deutschland das größte Großhandelsunternehmen für Produkte, Lösungen und Dienstleistungen aus den Bereichen Informationstechnologie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. ALSO Deutschland verkauft mehr als 100.000 Artikel von 350 Herstellern sowie zahlreiche Mehrwertdienstleistungen. Die ALSO Deutschland GmbH gehört zur ALSO Holding AG mit Sitz in Emmen (Schweiz). Das Unternehmen ist an der Schweizer Börse notiert und erwirtschaftete 2012 einen Umsatz von rund 6,3 Mrd. Euro. Mit mehr als 2.985 Mitarbeitern ist die ALSO Holding AG in zwölf europäischen Ländern vertreten. Das Unternehmen ist in sieben Ländern Marktführer und europaweit die Nummer drei der Branche. Weitere Informationen unter  www.also.com

iiyama Kurzprofil
Seit seiner Gründung 1973 hat sich iiyama mit Hauptsitz in Japan vor allem mit preis-/leistungsstarken Displays und Computermonitoren einen Namen gemacht. Das Portfolio reicht vom preisgünstigen LCD/LED-Einsteigermonitor bis zum hochwertigen Business-Gerät mit ergonomischen Features wie Höhenverstellbarkeit und Pivotfunktion für den professionellen Gebrauch. Nischen-Produkte wie z.B. Touchscreens, kratz- und stoßfeste Sicherheitsglas-LCDs, Large-Format-Displays sowie Geräte zur professionellen Videoüberwachung (CCTV) runden das Angebot ab. In Deutschland ist das Unternehmen seit 1993 präsent und seit 2006 eine 100-prozentige Tochter der börsennotierten MCJ Co., Ltd., Japan.

Redaktionskontakt:

behle & partner KG
Jean Marc Behle
Maisacher Straße 129
D-82256 Fürstenfeldbruck
Tel.: 08141-527 50 41
Fax: 08141-527 50 50
jm.behle@behle-partner.de

Weitere Informationen für Ihre Leser:

iiyama Deutschland GmbH
Werner-von-Siemens Str. 4
D- 85296 Rohrbach/Ilm
Tel: 08442-9629 0
Fax: 08442- 9629 30

Zurück zur Liste