24.04.2012

Eleganter 22’’-Multi-Touch Bildschirm für interaktive Digital Signage Anwendungen

Rohrbach/Ilm, 24. April 2012 – Der neue ProLite T2234MC ist als 22 Zoll-Multi-Touch Monitor in elegantem Design prädestiniert für den interaktiven Einsatz in Werbe- und Informationssystemen oder zur digitalen Beschilderung, beispielsweise auf Flughäfen, Bahnhöfen, Messen und Museen. Sein IPS-Panel bietet eine ausgezeichnete Farbwiedergabe bei großen Betrachtungswinkeln. Der Bildschirm ist IP54 zertifiziert und ist damit staub- und wasserdicht.

Basierend auf kapazitiver Touch Technologie, die mit einem Sensor-Netz von mikrofeinen in die Glasoberfläche integrierten Drähten arbeitet, erkennt das Multitouch-Display die Berührung mit mehreren Fingern gleichzeitig. So lassen sich durch einfaches Spreizen oder Schließen der Finger z.B. die Darstellung im Browserfenster größer oder kleiner ziehen oder Bilder skalieren. Das Panel mit seiner rahmenlosen Oberfläche aus Sicherheitsglas hat ein ästhetisches Design und ist äußerst langlebig. Selbst wenn die Oberfläche zerkratzt würde, bleibt die Touch-Funktionalität vollständig erhalten. Zudem ist das Display staub- und wasserdicht (IP54 zertifiziert).

Der Bildschirm unterstützt High Definition mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten und bietet durch die integrierte IPS-Technologie auch bei großem Betrachtungswinkel hervorragende Farbwiedergabe. Analoge und digitale Eingänge (D-Sub und DVI) sowie ein externes Netzteil bieten größtmögliche Flexibilität beim Anschluss. Das Touch-Interface wird über eine USB-Schnittstelle angesteuert. Im Power Management Modus benötigt der Monitor max. 3W (Normalbetrieb: 40W) und ist damit besonders energieeffizient und umweltfreundlich.

Seine Ausstattungsmerkmale machen das ProLite T2234MC zum perfekten Display für interaktive Anwendungen im Einsatz am POS / POI, auf Messen oder in Museen, für Digital Signage Anwendungen auf Bahnhöfen und Flughäfen oder auch in Produktionsanlagen und Kontrollzentren. Das Gerät kann auch als Einbaugerät eingesetzt werden, dazu liefert iiyama optional einen Einbausatz inkl. portabler Bedienleiste.

Im Handel ist das Gerät ab sofort für einen empfohlenen Verkaufspreis von 629,00 Euro (inkl. MwSt.) erhältlich.

Weitere Informationen sowie techn. Spezifikationen finden Sie unter www.iiyama.de.

iiyama Kurzprofil
Seit seiner Gründung 1973 hat sich iiyama mit Hauptsitz in Japan vor allem mit preis-/leistungsstarken Displays und Computermonitoren einen Namen gemacht. Das Portfolio reicht vom preisgünstigen LCD/LED Einsteigermonitor bis zum hochwertigen Business Gerät mit ergonomischen Features wie Höhenverstellbarkeit und Pivotfunktion für den professionellen Gebrauch. Nischen-Produkte wie z.B. Touchscreens, kratz- und stoßfeste Sicherheitsglas-LCDs, Large Format Displays sowie Geräte zur professionellen Videoüberwachung (CCTV) runden das Angebot ab. In Deutschland ist das Unternehmen seit 1993 präsent und seit 2006 eine 100-prozentige Tochter der börsennotierten MCJ Co., Ltd., Japan.


Redaktionskontakt:

behle, krell, KG
Agentur für Kommunikation und Marketing
Jean Marc Behle
Paul-Gerhardt-Allee 50
81245 München
Tel 089/889 522 635    089 _ 33 00 73_41
Fax 089/834 10 50    089 _ 33 00 73_40
E-mail: jeanmarc.behle@behlekrell.de

Zurück zur Liste